Filmbar Etoile gz-loogarten
Anna Göldin
Datum: 7.6.1996 um 20:30 Uhr.
Regisseur: Gertrud Pinkus
Sprache (Untertitel): Schweizerdeutsch (Keine)
Land: Schweiz

Die Dienstmagd Anna Göldin wurde im Jahr 1782 in Glarus als letzte «Hexe» hingerichtet. Als selbstbewusste und sinnliche Frau erscheint sie den Zeitgenossen suspekt. Als Stecknadeln in einer Frühstücksmilch gefunden werden, wird sie der Hexerei bezichtigt, gefoltert und hingerichtet. Die Regisseurin Gertrud Pinkus verfilmte das Drama nach der authentischen Geschichte.