Filmbar Etoile gz-loogarten
Sur mit Tangonight
Datum: 6.10.2000 um 20:30 Uhr.
Regisseur: Fernando E.Solanas
Sprache (Untertitel): Spanisch (Deutsch)
Land: Argentinien

Regisseur Fernando E. Solanas inszeniert zur Musik von Astor Piazolla einen melancholischen Liebesfilm, der die Hoffnung des Wiedersehens und die gleichzeitige Angst vor der Rückkehr thematisiert. Er erzählt die Geschichte von Floréal Echegoyen, der fünf Jahre lang als politischer Häftling der Militärjunta im Gefängnis in Patagonien verbracht hat. Nach dem Ende der Militärdiktatur findet sich Floréal als freier Mann in der veränderten Heimatstadt Buenos Aires kaum mehr zurecht. Er spürt, dass die Konfrontation mit der Vergangenheit politisch und privat unausweichlich und dennoch schmerzhaft ist. Statt sich auf das Wiedersehen mit seiner Frau und seinem Kind zu freuen, überkommt ihn die Angst. Diese visuell und musikalisch imposante Arbeit ist ein weiterer wichtiger Beitrag Solanas’ zum politischen, lateinamerikanischen Kino.