Filmbar Etoile gz-loogarten
Le bal
Datum: 6.4.2001 um 20:30 Uhr.
Regisseur: Ettore Scola
Sprache (Untertitel): Französisch (Deutsch)
Land: Frankreich

Ein halbes Jahrhundert wird von Ettore Scola in seiner meisterhaften, einzigartigen Tanzschau gespiegelt. Die Handlung spielt sich in einem einzigen Raum ab. Er ist im preziösen Art-Deco-Stil ausgestattet. Da fällt kein gesprochenes Wort und doch geraten Zeitbilder aufs Spiegelparkett der beschwingten Schritte. Im Pariser Ballsaal spiegeln sich 48 Jahre Mode. Damen, die auf den Tanz ihres Lebens warten, werden von Galanen umkreist, gemustert, bewertet, gewählt, aufs Parkett geholt und alleingelassen. Die Prozedur wiederholt sich über die Jahrzehnte hinweg. Stets sind sie wieder da: der alternde Kellner mit dem Tablett, die Damen mit wogenden Formen und fragenden Blicken, die Herren mit aufgeblähtem Gockelgehabe. Der Tanzpalast wird zum Schauplatz sterbender Illusionen und neuer Hoffnungen. Der italienische Regisseur Ettore Scola betreibt visuelle Geschichtsschreibung der besonderen Art.